Content Banner

Fakten

Anzeige endet

11.08.2017

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG
Kraftwerkallee 1
55120 Mainz

Einsatzort:

Mainz

Bei Rückfragen

Tina Marie Elbert
0613197616171

Link zur Homepage


Visits

372

Ingenieur (m/w) Fachrichtung Maschinenbau

11.07.2017
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG - Mainz
Maschinenbau, Ingenieurwesen

Aufgaben

- Planung, Bau- und Betrieb neuer Fernwärmetrassen
- Sanierung defekter Rohrleitungssysteme inkl. deren Bestandteile
(Armaturen, Lager, Kompensatoren etc.)
- Koordination von Rohr- und Tiefbaufirmen sowie anderer Gewerke
- Abstimmung mit Behörden, Kunden und Betriebspersonal
- Bearbeitung von Ausschreibungen
- Ausarbeitung von Verfahrensabläufen in Heißwassersystemen unter
Berücksichtigung thermodynamischer Aspekte

Qualifikation

- Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/in (TH/FH) der
Fachrichtung allgemeiner Maschinenbau
- Praxis im Bereich Planung und Bauleitung erdverlegter Rohrleitungen,
idealerweise Kunststoffmantelrohr
- Gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
- Führerschein Klasse B
- Motivierten Absolventen mit gutem Abschluss geben wir bei Eignung
eine Chance; sehr gute Kenntnisse im Bereich Technische Mechanik
sind erforderlich, in Thermodynamik und Strömungslehre von Vorteil
- eine technische Berufsausbildung ist von Vorteil

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: deutsch
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Als ein modernes Energieversorgungsunternehmen befassen wir uns mit der Erzeugung von Energie und der technischen Betriebsführung von Energienetzen.

KMW verfügt am Standort Ingelheimer Aue in Mainz mit einem modernen GuD-Kraftwerk und einem Gas-Kombiblock über eine installierte Leistung von 750 MW. In diesen Anlagen erzeugen wir neben Strom auch Prozessdampf und Fernwärme.

Unsere Beteiligungsgesellschaft Mainzer Fernwärme GmbH betreibt eigene Erzeugungsanlagen und Fernwärmenetze. Aktuell betragen die Anschlussleistung ca. 210 MW und die Fernwärmenetzlänge 120 km. Langfristig möchten wir weiter wachsen und neue Kunden gewinnen. Dazu ist auch der Ausbau unserer Fernwärmenetze erforderlich. Wir orientieren uns stark an den Erfordernissen der Energiewende, wobei das Thema Sektorkopplung bei uns bereits seit Jahrzehnten gelebte Praxis ist.

Aktuell errichtet die KMW ein neues Blockheizkraftwerk auf der Ingelheimer Aue. Das BHKW besteht aus zehn Motoren mit einer elektrischen Leistung von insgesamt 100 MW und wird ergänzt von einem neuen Fernwärmespeicher.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Elektrizitätserzeugung mit Fremdbezug zur Verteilung, Elektrizitätshandel, Elektrizitätsverteilung

Logo von Berufsstart